BSC-Routengrafik-5.png

7500 km - 9 Länder - 16 Tage

DIE NÖRDLICHSTE RALLYE DES ERDBALLS

ADVENTURE BLOG

BSC-2020_Anniversary-Logo_web.png

DIE NÖRDLICHSTE RALLYE DES ERDBALLS


Als Anfangs 2018 bei einem gemeinsamen Fernsehabend ein Bericht über die nördlichste Rallye des Erdballs ausgestrahlt wurde, dachten wir noch nicht daran, dass wir heute kurz vor dem Start der Baltic Sea Circle, der nördlichsten Rallye des Erdballs, stehen.
 

Aus dem Satz: "Komm da machen wir auch mal mit“ wurde Realität.


Für 2020 konnten wir einen Startplatz bekommen, aufgrund der Pandemie konnte der Start leider in 2020 und in 2021 nicht stattfinden. Nach dem wir nun endlich am 18. Juni 2022 starten können, laufen die Planungen auf Hochtouren.

HERAUSFORDERUNG
Start und Ziel in Hamburg, 7500 KM in 16 Tagen durch 9 Länder, Young- oder Oldtimer min. 20 Jahre alt, keine Wohnmobile, kein GPS, kein Navi, keine Autobahn, ein Roadbook voller Aufgaben und Herausforderungen, kein Hotel, kein Campingplatz.

​DIE ROUTE

Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland mit Lappland, Nordkap, Estland, Lettland, Litauen und Polen.

CHARITY

Eine der Aufgaben ist es, Spenden zu sammeln für ein von uns benanntes Projekt. Wir fahren für die

Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen Zeitung.

Unser Ziel: Jeder KM = 1 Euro. Mehr dazu hier.

TEAM

Yellow-Stars Racing Team. Warum Yellow Stars? -> Das Dillinger Wappen: 

UNSER FAHRZEUG

"Theo"

Wir entschieden uns für einen 32 Jahre alten Volvo 745. Theo wurde für den Rallye- und Offroad

Einsatz modifiziert und ausgebaut. Ziel muss sein das Ziel ohne technischen Defekt zu erreichen.

Theo schafft das!

SPONSOREN

Ohne die geht es nicht. Wir würden gerne unser Spendenziel erreichen! Hier mehr zum Sponsoring.

Wappen_Dillingen.png
IMG_7394.JPG
8f43985b-b577-4c0c-8bce-fd678e3139d9.jpg
Kartei_der_Not.jpg

Unsere Sponsoren

IMG_8118.JPG
Unknown.jpeg